AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Konzepterstellungen
Die Zusendung eines ersten angefragten Konzepts ist kostenlos. Für die Zusendung weiterer Konzepte berechnet die CoachCooperation®  79 Euro pro konzipierten Seminartag. Bei Buchung des Seminars wird dieser Betrag wieder gutgeschrieben.

Stornierung von Veranstaltungen
Die Stornierung von Buchungen ist bis 6 Wochen vor Seminarstarttermin kostenlos. Danach wird eine Stornierungsgebühr in Höhe von 50%, und bei einer Absage von 5 bzw. weniger Tagen vor Seminarstart eine Stornierungsgebühr in Höhe von 80% fällig.

Fahrtkosten werden mit von 0,3 Euro/km zzgl. gesetzlicher MwSt berechnet. Bemessungsgrundlage bildet hierzu die zweifache Entfernung (Hin- und Rückfahrt) vom Sitz der CoachCooperation®/Wohnort von Pilar Duchna zum Veranstaltungsort. Dieser Betrag gilt als Pauschalbetrag, unabhängig vom gewählten Verkehrsmittel und unabhängig von den tatsächlich zurückgelegten km.

Die für die erfolgreiche Seminardurchführung erforderliche Raumausstattung wird im Vertrag zwischen Auftraggeber und der CoachCooperation® festgelegt. Die CoachCooperation® behält sich vor, das Seminar nicht oder zu einem Aufpreis durchzuführen, falls diese Voraussetzungen nicht erfüllt werden.

Die Seminarzeiten sind (sofern in der Seminarbeschreibung nicht anders angegeben) von 9:00-16:30 Uhr. Vormittags und nachmittags ist je eine Kaffeepause von 15 min. und mittags eine Pause von 60 min. vorgesehen. Dies entspricht 8 Unterrichtseinheiten (UEs) von je 45 Minuten. Sofern der Auftraggeber weitere UEs wünscht, werden diese mit je einem Achtel des vereinbarten Honorarsatzes vergütet.

Die Seminarunterlage wird als PDF-Datei an den Ansprechpartner des Auftraggebers seitens der CoachCooperation® gesendet. Der Auftraggeber ist berechtigt, die Unterlage ausschließlich für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des vertraglich vereinbarten Seminars zu nutzen und stellt ihnen diese in gedruckter Form zu Beginn des Seminars zur Verfügung. Die Unterlage ist urheberrechtlich geschützt. Das Urheberrecht bleibt bei Pilar Duchna. Der Auftraggeber verpflichtet sich, im Anschluss an das Seminar die Datei wieder zu löschen.

Alternativ können die Seminarunterlagen seitens der CoachCooperation® in Papierform zur Verfügung gestellt werden. Die Kopierkosten werden in diesem Falle seitens des Auftraggebers über eine vorher vereinbarte Pauschale oder auf der Basis des Quittungsbelegs eines beauftragten Copy-Shops erstattet.
Das Urheberrecht bleibt auch in diesem Falle bei Pilar Duchna.

Die Vergütung des Seminars erfolgt innerhalb von 14 Tagen nach Rechnungserhalt.

Haftungsausschluss
Die Teilnehmer übernehmen die volle Verantwortung für ihre eigene psychische, emotionale und körperliche Belastbarkeit; aus eventuellen Folgen können keine Ansprüche abgeleitet werden. Für Schäden durch die Anwendung meiner Lerninhalte sowie für Diebstahl oder Unfälle im Rahmen der Seminare übernimmt die CoachCooperation® in der Person von Pilar Duchna keine Haftung.

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten, sofern nichts anderes schriftlich zwischen Auftraggeber und der CoachCooperation® vereinbart wurde.